Skip to main content

Pflegeheim Steinbach

Das Pflegeheim Steinbach befindet sich aktuell in einer Umbauphase nach der LandesheimbauVO. Die Bewohner des Pflegeheims residieren für diese Zeit in der Klinik am Annaberg. 

Nach dem Umbau wird die Einrichtung wieder im gleichnamigen Baden-Badener Stadtteil zu hause sein. Das mittelalterliche Städtchen ist heute eine attraktive Wohngemeinde und konnte dank der äußerst gelungenen Sanierung des alten Ortskernes seinen idyllischen und heimeligen Charakter bewahren. Am Fuße des Schwarzwaldes, in herrlicher landschaftlicher Lage gelegen, bietet das romantische Weindorf, von Reben umgeben, vielseitige Möglichkeiten. Man kann gut einkaufen, die gepflegte Gastronomie genießen, gemütliche Feste feiern und vieles mehr.

In unserem Haus werden Ein- und Zweibettzimmer angeboten. Alle Zimmer besitzen ein barrierefreies Badezimmer.
Ihr Zimmer können Sie selbstverständlich bei Bedarf auch mit eigenen Möbeln ausstatten. Kabelfernseh- und Telefonanschluss sind in allen Zimmern vorhanden.

Zehn Appartements wurden für "Betreutes Wohnen" barrierefrei eingerichtet.

Dadurch erhalten alle Bewohner*innen entsprechend ihres Gesundheitszustandes, die individuell erforderliche aktivierende Pflege und Betreuung. Zusätzlich zur stationären Dauerpflege bieten wir auch Kurzzeitpflege an.

Um den Bewohnern*innen einen abwechslungsreichen Tag bieten zu können, stehen verschiedene Therapieräume zur Verfügung. In der Therapieküche können die Bewohnern*innen ihre Kochkünste zeigen. Im allgemeinen Therapieraum kann u. a. am Gedächtnistraining oder an der Gymnastik teilgenommen werden.

Bei schönem Wetter können die Bewohner*innen auf den großen Terrassen und im Garten die Sonne genießen.

 

Kontakt

Andrea Zerrer
Einrichtungsleitung

Lilienmattstraße 5
76530 Baden-Baden

Telefon zentral 07221 358-143

Fax 07221 358-141

 07221 358-137

    E-Mail schreiben

Kontakt

Robin Kahne
Pflegedienstleitung

 07221 358-132

    E-Mail schreiben

Wenn Sie vorübergehend in ein Pflegeheim einziehen, weil im gewohnten Umfeld eine angemessene Pflege nicht möglich ist, bietet sich unser Angebot der Kurzzeitpflege an. 

Einerseits ermöglichen wir damit pflegenden Angehörigen bereits frühzeitig einen Jahresurlaub bzw. eine Auszeit zu planen. Andererseits bietet die Kurzzeitpflege die Möglichkeit die Versorgungssituation in der häuslichen Umgebung zu stabilisieren, wenn beispielsweise nach einem Krankenhausaufenthalt eine ambulante Pflege zeitweise noch nicht im notwendigen Umfang gewährleistet werden kann. 

Weitere Informationen über unsere Einrichtungen finden Sie auf der jeweiligen Seite.

Bei Einstufung nach dem Pflegeversicherungsgesetz werden die Heimkosten anteilig übernommen.

Auskunft erteilt Ihnen gerne:
Frau Anke Kaufmann
zentrale Heimaufnahme
Tel.: 0781/475-104
anke.kaufmann@pgw-og.de