Skip to main content

Paul-Gerhardt-Haus

Im bevorzugten Wohngebiet des Offenburger Kulturforums liegt das Pflegeheim Paul-Gerhardt-Haus. Es lädt dazu ein, sich wohlzufühlen. Geplant und gebaut nach modernen Aspekten wird es den Ansprüchen auf eine zeitgemäße Pflege und Versorgung alter Menschen in jeder Hinsicht gerecht.

Die hellen und freundlich eingerichteten Räume bieten eine ansprechende Atmosphäre. Den Bewohnern stehen ausschließlich Einzelzimmer zur Verfügung. Wohngruppen für je neun Heimbewohner ermöglichen ein Leben in einer überschaubaren Umgebung.  Die farbliche Gestaltung erleichtert die Orientierung im Haus.

Das Haus ist umgeben von einer großzügigen Gartenanlage, die sowohl zum Verweilen wie zu kleinen Rundwegen und Spaziergängen einlädt. Besondere Hochbeete ermöglichen gärtnerische Aktivitäten auch Menschen, die  in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt sind.

Selbstverständlich ist das gesamte Pflegeheim wie auch seine Umgebung auf Menschen vorbereitet, die auf Rollstühle angewiesen sind.

Regelmäßige Gottesdienste beider Konfessionen und kulturelle Veranstaltungen tragen zur Belebung des Alltags bei.

Die Versorgung mit den Dingen des täglichen Bedarfes ist durch einen nahe liegenden Supermarkt möglich. Arztpraxen und Apotheke befinden sich in der unmittelbaren Umgebung.

Das Offenburger Kulturforum mit seinen vielfältigen kulturellen Angeboten ist leicht erreichbar.

Kontakt

Jacqueline Kopp
Einrichtungsleitung

Paul-Gerhardt-Haus
Amalie-Struve-Str. 2
77654 Offenburg

 0781/ 6391 - 1252

    E-Mail schreiben

Kontakt

Frau Anke Kaufmann

zentrale Heimaufnahme

 0781 / 475 - 104

    E-Mail schreiben

Downloads
MDK-Prüfbericht 2019

Außenaufnahme

Bewohnerzimmer

Garten

Garten im Frühjahr

Aufenthaltsraum

Paul Gerhardt Haus

Gästeraum

Sitzecke

Wohnbereich

Wohnbereich

Wohnzimmer

Die Angaben der einzelnen Posten Pflege, Unterkunft, Verpflegung, Investitionskosten und Ausbildungsumlage sind Tagessätze. Alle Preise sind in € angegeben.
Durchschnittliche Gesamtkosten für den Bewohner im Monat (für 30,42 Tage)

* Ausbildungsumlage im Pflegesatz enthalten 

Wenn Sie vorübergehend in ein Pflegeheim einziehen, weil im gewohnten Umfeld eine angemessene Pflege nicht möglich ist, bietet sich unser Angebot der Kurzzeitpflege an. 

Einerseits ermöglichen wir damit pflegenden Angehörigen bereits frühzeitig einen Jahresurlaub bzw. eine Auszeit zu planen. Andererseits bietet die Kurzzeitpflege die Möglichkeit die Versorgungssituation in der häuslichen Umgebung zu stabilisieren, wenn beispielsweise nach einem Krankenhausaufenthalt eine ambulante Pflege zeitweise noch nicht im notwendigen Umfang gewährleistet werden kann. 

Weitere Informationen über unsere Einrichtungen finden Sie auf der jeweiligen Seite.

Bei Einstufung nach dem Pflegeversicherungsgesetz werden die Heimkosten anteilig übernommen.

Auskunft erteilt Ihnen gerne:
Frau Anke Kaufmann
zentrale Heimaufnahme
Tel.: 0781/475-104
anke.kaufmann@pgw-og.de